Gleichberechtigung - Wie können wir das Patriarchat verlernen?

Gleichberechtigung - Wie können wir das Patriarchat verlernen?

39 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten

Es ist 2022. Im Schnitt bekommen Frauen immer noch ein geringeres
Gehalt als Männer und machen deutlich mehr Care-Arbeit, also
unbezahlte Arbeit wie Pflege und Kinderbetreuung. Man könnte auch
fragen: Warum ist immer noch Patriarchat? Dabei wurde uns doch
Jahre lang versprochen: Man muss sich nur ausreichend gegenseitig
empowern oder sich nur mal richtig anstrengen, dann klappt das
schon mit der Gleichberechtigung.


Der Sammelband "Unlearn Patriarchy" geht in 15 Aufsätzen
patriarchalen Strukturen auf den Grund und bietet Denkanstöße,
wie wir Normen, Rollenbilder hinterfragen können. Es geht unter
anderem um Liebe, Arbeit, Technologie, Sex und Geld. In dieser
Episode sprechen Autorin und Coach Laura Gehlhaar und Politologin
und Autorin Emilia Roig unter anderem darüber, warum das
Patriarchat uns allen schadet und es unglücklich macht, wenn wir
versuchen, uns in die patriarchalen Strukturen hinein zu
quetschen.


**********


Ihr hört in dieser "Eine Stunde Liebe":


00:03:35 - Emilia Roig und Laura Gehlhaar über Freundschaften


00:11:51 - Emilia Roig über Selbstliebe


00:17:40 - Wie hinterfragen wir gesellschaftliche Normen?


00:25:11 - Veranstaltungshinweis "Eine Stunde Liebe meets Fail In
Love Nights"


00:26:21 - Wie hinterfragen wir gesellschaftliche Normen?


00:33:22 - Liebestagebuch – Rieke erzählt aus ihrem Dating-Leben


**********


Den Artikel zum Stück findet ihr hier.


**********


Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und
YouTube.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: