„Isch hab den Thomas fallen lassen!“

„Isch hab den Thomas fallen lassen!“

1 Stunde 10 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Die Welt ist im Wandel und endlich ist es soweit: Am heutigen Tag
startet nicht nur die superteure und mit Spannung erwartete „Herr
Der Ringe“-Serie auf Amazon - sondern auch eine neue Folge
„Baywatch Berlin“. Aus diesem Anlass: Ein Vergleich. Während Sauron
und Konsorten eher mittelmäßige Antagonisten darstellen, hat Lundt
auf dem Schlachtfeld einer Preisverleihung die einzige Kreatur
getroffen, die wahrlich zu fürchten ist: Den offiziell
langweiligsten Mensch der Welt - den Grimmepreis-Dementor. Während
die Protz-Serie des Streamingdienstes Lundts Flucht vor diesem
Lebenszeit-Dämonen mit keinem Wort erwähnt, wird dieses Abenteuer
bei Baywatch Berlin in epischer Länge präsentiert. 1:0 Baywatch.
Kommen wir zu den Helden: Elrond, Galadriel und Tyra haben nicht
nur beschissene Namen, sondern müssen sich mit lästigen Orks und
Zauberkram rumschlagen (Schwachsinn). Dagegen haben die Helden von
Baywatch Berlin mit realen Problemen zu kämpfen: Kalorienzwerg
Klaas muss im Fitnessstudio einen liebenswerten „Schwitzer“ gegen
aggressive Hygienefanatiker verteidigen und Schmitt wird von Lundt
schon provoziert, bevor er überhaupt das Podcastschlachtfeld
betreten hat. 2:0. Während Sauron, Melkor und das andere Gesindel
in Mittelerde rumgammeln müssen, haben die Helden von Baywatch
Berlin ihren Schicksalsberg schon längst erobert: Die Kölner
Kultkneipe „Zum Knobelbecher“ - in welcher der Legende nach seit
langer Zeit ein beschissenes Porträt von Lizard-King Schmitt über
die Trinker und Säufer wacht. Wie das Gemälde hinter den Tresen kam
und welche Abenteuer es seitdem erlebt hat, wird durch einen
Live-Anruf im Knobelbecher geklärt. Da guckst blöd, Jeff. 3:0
Baywatch. In welcher Serie steckt mehr Herz, Schmerz und Wehmut?
Ist es Schlimmer, unglücklich in irgendeine Elbenmaid verliebt zu
sein - oder eines morgens aufzuwachen und zu bemerken, dass man
schon zu viel aus der Toffifee-Schachtel des Lebens genascht hat?
4:0. Fazit: Das Leben schreibt immer noch die schönsten Geschichten
und nur „Baywatch Berlin“ quetscht mit sehr wenig Aufwand,
überschaubaren Kosten und einem Minimum an Personal das Beste aus
dieser Story raus. Klarer Vergleichssieger. Danke, Ende. Du
möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du
alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Weitere Episoden

In Rentner-Beige zum Brandeinsatz
1 Stunde 7 Minuten
vor 3 Tagen
Katzenzungen für Kai Pflaume
1 Stunde 11 Minuten
vor 1 Woche
Diese Folge bringt Fans zum toben!
1 Stunde 5 Minuten
vor 2 Wochen
Alarm für Cobra Klaus
1 Stunde 13 Minuten
vor 3 Wochen
Klaas cremt ALLE ein!
1 Stunde 9 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

travelerbuddy93
Überall & Nirgendwo
SteffenH
Zwickau
chris27
merkers
15
15
:
: