Das größte Geschenk

Das größte Geschenk

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist. Lukas 6,36 (LUT) Es ist einfach unbegreiflich. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr verblüfft es mich: Sie segnet uns, wo wir es nicht verdient haben und verhindert die Strafe, die uns...
3 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Monaten

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.


Lukas 6,36 (LUT)


Es ist einfach unbegreiflich. Je mehr ich darüber nachdenke,
desto mehr verblüfft es mich: Sie segnet uns, wo wir es nicht
verdient haben und verhindert die Strafe, die uns eigentlich
zusteht. Sie ist das absolut Beste, was man anderen schenken
kann. Es geht um Barmherzigkeit. Jesus ist auf die Erde gekommen
und hat uns Barmherzigkeit erwiesen. Deshalb sollten wir lernen,
auch anderen gegenüber barmherzig zu sein.

Jesus hat uns vorgelebt, dass wir unsere Feinde lieben und für
sie beten sollen. Er lehrt uns, freundlich zu denen zu sein, die
uns nicht so behandeln, wie wir gerne behandelt werden möchten.
Wir sollen den Armen geben und uns um die Hilflosen kümmern, die
es uns nie zurückzahlen können. Wir dürfen natürlich auch denen
geben, die es uns zurückerstatten werden. Aber ein größerer Segen
liegt darauf, solche Menschen zu beschenken, die uns nichts
zurückgeben können – denn dann schenken wir Barmherzigkeit.

Das größte Geschenk, das du Gott machen kannst, ist immer mehr
wie Jesus zu werden. Das tust du, indem du andere so behandelst,
wie er dich behandelt. Mach den Menschen in deinem Umfeld das
größtmögliche Geschenk: Sei barmherzig.


Gebet: Gott, danke für die Barmherzigkeit, die
du mir jeden Tag so selbstlos schenkst. Ich werde sie an andere
weitergeben. Bei jeder Gelegenheit will ich ihnen die
Barmherzigkeit erweisen, die du mir erwiesen hast.

Weitere Episoden

Warum Demut?
3 Minuten
vor 1 Tag
Gottes guten Impulsen folgen
3 Minuten
vor 2 Tagen
Der Wegweisung Gottes folgen
3 Minuten
vor 3 Tagen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: