Höre auf, Buch zu führen

Höre auf, Buch zu führen

[Die Liebe] handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil, lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach. 1. Korinther 13,5 (EU) Wir alle werden im Laufe unseres Lebens verletzt. Wir sollten deshalb lernen, schnell zu vergeben....
3 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 3 Monaten

[Die Liebe] handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil,
lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.


1. Korinther 13,5 (EU)


Wir alle werden im Laufe unseres Lebens verletzt. Wir sollten
deshalb lernen, schnell zu vergeben. Nur so können wir geistlich
stark und gesund bleiben.

Wenn jemand dich verletzt hat, dann verbringe nicht die nächsten
zehn Jahre deines Lebens damit, dir selbst wehzutun, indem du an
dieser Verletzung festhältst. Höchstwahrscheinlich denkt der
andere schon gar nicht mehr an dich, während du dich noch
jahrelang mit diesem Vorfall beschäftigst. Damit tust du nur
einem Menschen weh – dir selbst. Wenn wir nicht vergeben, dann
„führen wir Buch“ und denken, wir seien besser als der
andere.

Am Anfang unserer Ehe haben Dave und ich uns ständig gestritten
und angefaucht. Ich kramte dabei immer Dinge aus der
Vergangenheit hervor, an die Dave sich gar nicht mehr erinnern
konnte. Er fragte mich dann: „Wo bewahrst du das alles nur auf?“
Nun ja, ich hatte dafür einen Platz und alles was sich dort
befand, fraß mich langsam auf. Jeden weiteren Fehler von Dave
fügte ich meiner Liste hinzu und so wurde sie immer länger, bis
sie zu einem bitteren Riesen in meinem Herzen wurde.

Ich bin Gott sehr dankbar dafür, dass er mich einen besseren Weg
gelehrt hat, mit diesen Dingen umzugehen. Wenn wir in Gottes
Liebe leben, werden wir frei, indem wir über das, was uns angetan
wurde, „nicht Buch führen“. Solltest du unter den Schmerzen nicht
vergebener Dinge leiden, bitte Gott, dass er dir hilft, nicht
mehr Buch zu führen. Du kannst deine Bitterkeit noch heute
loslassen.


Gebet: Gott, ich will nicht mehr Buch führen und
mit Unversöhnlichkeit im Herzen leben. Ich lasse alles los und
übergebe es dir. Bitte hilf mir, in deiner Liebe zu leben, die
„das Böse nicht anrechnet“.

Weitere Episoden

Ein Seil aus drei Schnüren
3 Minuten
vor 1 Tag
Umgang mit Wut
3 Minuten
vor 3 Tagen
Warum Demut?
3 Minuten
vor 5 Tagen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: