Einfach mal weg? Warum Pilgern auch bei nicht-religiösen Menschen zum Trend wird

Einfach mal weg? Warum Pilgern auch bei nicht-religiösen Menschen zum Trend wird

29 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast greift spannende Glaubens- und Gewissensfragen aus Religion und Gesellschaft auf. Unsere Reporter*innen liefern Analysen, bieten Orientierung und erhellen Hintergründe. Was macht gute Pflege aus? Ist Religion für junge Menschen unattraktiv?...

Beschreibung

vor 3 Monaten
Christen pilgern nach Santiago de Compostela, Rom oder Jerusalem.
Der Tempel in Jerusalem ist auch das Pilgerziel der Juden. Jeder
Einwohner Israels soll mindestens einmal im Jahr dorthin pilgern,
die in der Diaspora lebenden Juden einmal in ihrem Leben. Einmal im
Leben sollen auch Muslime nach Mekka pilgern. Der Haddsch ist
religiöse Pflicht, wenn der Pilger körperlich und finanziell dazu
in der Lage ist. Ob Moslems, Christen oder Juden, gepilgert wird
weltweit und seit Jahrtausenden. Doch warum liegt Pilgern auch bei
nicht-gläubigen Menschen im Trend?
15
15
:
: