Beschreibung

vor 3 Monaten

Der Einmarsch der Taliban jährt sich diesen Sommer und damit auch
ein Versagen der Politik. Afghan*innen in Gefahr wurde nicht
ausreichend und nicht schnell genug evakuiert.


In dieser Jubiläumsfolge habe ich mit vielen Frauen* aus
Afghanistan gesprochen, die im letzten Jahr nach Deutschland
evakuiert worden sind. Sie waren zumindest indirekt für den
deutschen Staat tätig, sogenannte Ortskräfte.


Sie erzählen uns ihre größte Sorge - die um ihre Familie! Brüder,
Schwestern, Eltern, volljährige Kinder mussten sie zurücklassen -
die Gefahr durch die Taliban ist für sie aber ebenso groß.


Was diese Frauen* fühlen und fordern erfahrt ihr in dieser Folge!


Danke an @Azaryuon Matin für das Vermitteln und ein Riesen Danke
an die Offenheit dieser Frauen*. Ich habe den größten Respekt!


Hier der Link zur Veranstaltung der Bucerius Law School:
https://www.law-school.de/termin/afghanistantag


Und hier zur wichtigsten Organisation, die es zu unterstützen
gilt: https://www.kabulluftbruecke.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: