#21 - Für ein Teilsein in der Gesellschaft - mit Legorampen von Rita Ebel

#21 - Für ein Teilsein in der Gesellschaft - mit Legorampen von Rita Ebel

In dieser Folge dreht sich alles um unsere nächste Gästin, Rita Ebel

Beschreibung

vor 3 Monaten
Wer hat nicht schon einmal davon geträumt mit Lego Bausteinen
großes zu bewirken? Rita Ebel hat sich diesen Traum erfüllt und
hilft mit ihren Legorampen tausenden Menschen auf der ganzen Welt.
Insgesamt wurden 1,8 Tonnen Legosteine zu Rampen gebaut. Die
barrierefreien Rampen verhelfen Menschen kleine Hindernisse zu
überbrücken und in Geschäfte zu gelangen. Wir sprechen mit 'der
Lego Oma' über die deutsche Bürokratie und wie sie auf die Idee
kam, mit kleinen Steinen großes zu bewirken. Was bedeutet die
Inklusion für Rita Ebel und hatte sie sich eigentlich vor ihrem
Unfall schon Gedanken um Barrierefreiheit gemacht? Es gibt
interessante und tiefsinnige Einblicke in ihren Alltag und wie ihre
gesamte Familie fest hinter ihr steht. Eine interessante und schöne
Folge, die zeigt, dass jede*r einzelne von uns etwas großes
bewirken kann.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: