Wie solidarisch sind wir wirklich?

Wie solidarisch sind wir wirklich?

Isabell Leverenz fordert mehr »Beat« in der Solidarität
17 Minuten
Podcast
Podcaster
Podcast für persönliche und gesellschaftliche Transformation

Beschreibung

vor 3 Monaten
Die Forderung nach Solidarität hat seit Jahren Hochkonjunktur. Sie
ist zu einem Schlüsselbegriff, zum Leitwort gegenwärtiger Krisen
geworden: Ob im Zuge der Pandemie, des Klimawandels oder des
Angriffskriegs auf die Ukraine. Und zweifelsohne ist Solidarität in
bewegten Zeiten wie diesen elementar. Zeitgleich zeigen sich auch
ihre Begrenzungen. In ihrem Kommentar stellt Gastautorin Isabell
Leverenz den Solidaritätsbegriff auf die Probe und kommt zu dem
Ergebnis: Solidarität braucht einen Beat, den wir gemeinsam
ausgestalten und komponieren müssen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: