Beschreibung

vor 1 Monat

Fernweh, das Gegenteil von Heimweh. 


Zuhause sein, in den üblichen, manchmal nervigen und einengenden
Alltagszwängen – und dazu vielleicht auch noch schlechtes Wetter.
Das löst schon manchmal eine Fernweh-Attacke aus.


Fernweh, ein Gefühl der Enge entfliehen zu wollen, die Sehnsucht
sich in die Weite aufzumachen, vertraute Verhältnisse zu
verlassen und die weite Welt zu entdecken.





Gott,


ich brauche Orte und Menschen bei denen ich mich zu Haus fühle.


Einen sicheren Hafen.


Und doch zieht es mich auch immer wieder ins Weite.


Du möchtest mir beides schenken,


hilf mir zu erkennen, wann was dran ist.





Ich starte heute mit dem Wort Fernweh.



Weitere Episoden

Kürbissuppe
2 Minuten
vor 7 Stunden
Kastanie
2 Minuten
vor 1 Tag
laubgelb
89 Sekunden
vor 2 Tagen
Zwetschge
2 Minuten
vor 3 Tagen
Kuglfuhr #schwäbisch
2 Minuten
vor 1 Woche

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: