Was das Thema Datenkompetenz mit schnellen Turnschuhen zu tun hat

Was das Thema Datenkompetenz mit schnellen Turnschuhen zu tun hat

Was bedeutet eigentlich Data Literacy – also die Datenkompetenz – für ihr Unternehmen?
22 Minuten
Podcast
Podcaster
Business Intelligence - Warum Datenstrategie den Unternehmenserfolg steigert!

Beschreibung

vor 1 Monat
Unternehmen sind auf Daten angewiesen, aber wieviel Datenkompetenz
wird eigentlich heutzutage im eigenen Unternehmen benötigt? Swen
und Michael sprechen heute in der WERTGESCHÄTZT! Podcast-Folge über
den Fachbegriff „Data Literacy“, übersetzt „Datenkompetenz“ und
warum dieses Thema auch einen Teil zum Unternehmenserfolg beitragen
kann. Wenn Sie mit Daten arbeiten, sollte das Ziel immer sein: Was
kann ich mit meinen Daten machen? Wie kann ich sie monetarisieren?
Denn ohne Daten keine Digitalisierung. Aber wie schaffe ich das? Um
ein erfolgreiches, datengetriebenes Unternehmen aufzubauen,
benötige ich von der IT bis hin zur Geschäftsführung eine gewisse
Datenkompetenz. Denn fehlt diese, können unter Umständen die
Unternehmensdaten falsch interpretiert und falsche Rückschlüsse
gezogen werden. Welche Abteilungen sollten Sie hierfür in ihrem
Unternehmen aufbauen? Um ein System entsprechen einzubinden, ist
die IT-Abteilung Ansprechpartner No.1. Der Fachbereich erteilt die
Vorgabe, wie er die Daten nutzen möchte. Diese Vorgaben gibt er
dann weiter an den BI-Experten. Das Datenkompetenz-Sahnehäubchen
wäre natürlich der Aufbau eines Competency Center, ein Team
innerhalb ihres Unternehmens, das für alle Anliegen rund um
Business Intelligence verantwortlich ist. Ein Fokus auf das Thema
Datenkompetenz hat nur Vorteile: es ist leichter neue
Geschäftsfelder zu erschließen und sich dadurch einen
Wettbewerbsvorteil zu erschaffen. Dabei müssen Sie nicht
zwangsläufig neue Mitarbeiter einstellen, vielleicht haben Sie
Mitarbeiter in den eigenen Reihen, die Zahlen & Auswertungen
lieben und die sie entsprechend fördern können. Oder Sie
entscheiden sich für ein Software-System, welches Sie als
Endanwender ganz einfach selbst nutzen können, ohne sich einen
neuen Fachbereich aufzubauen. Unser Fazit lautet, sich eine
Datenkompetenz im Unternehmen auf- bzw. auszubauen und unbedingt
über eine Automatisierung der Datenerfassung (mittels Sensoren)
nachzudenken. Wie man es nicht machen sollte, zeigt übrigens dieses
Praxisbeipiel mit der provokanten Fragestellung: „Was haben bequeme
Turnschuhe & Excel gemeinsam?“ „Wer besser läuft, kann
schneller die Energiedaten manuell im Unternehmen aufnehmen und in
sein Excel übertragen.“ Es werden also in den Unternehmen immer
noch Mitarbeiter regelmäßig „abgestellt“, über das Betriebsgelände
zu flitzen und Grunddaten manuell aufzunehmen. Ihr Weg zu mehr
Datenkompetenz und Automatisierung im Unternehmen? Ein
unverbindliches Beratungsgespräch bei bimanu. Hier direkt anmelden:
https://bimanu.de/business-intelligence-plattform

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: