#62 Take the slow road mit Martin Dorey

#62 Take the slow road mit Martin Dorey

22 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Das englischsprachige Interview mit Martin Dorey lädt dazu ein,
die nächste Reise entspannt nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“
anzugehen. Der reiselustige Brite ist überzeugter Vanlifer mit
dem Blick für das Besondere und Autor der erfolgreichen Reihe
„Take the slow road“. Er lebt den Titel seiner Bücher: Fuß vom
Gas, treiben lassen und anhalten, wo immer es schön ist. So
bringt er uns mit dem Camper – egal ob eigener oder geliehener
Camper - an Orte, wo wir noch nicht gewesen sind. Zumindest in
Frankreich, Schottland und Großbritannien/Wales; die
Routensammlungen dieser Ziele sind auch auf deutsch erschienen.


Im heutigen Interview verrät er, warum er sich als Brite in
Frankreich gut auskennt. Er schätzt neben gutem Essen und Wein
die Lebensart der Menschen und überrascht in seinen Büchern mit
Tipps abseits des Massen-Tourismus, die eine Wohnmobil-Tour erst
wertvoll machen. Egal ob Frankreich oder die Waliser Küste:
Martin Dorey erkennt die Schönheiten der Landschaften und ihre
Besonderheiten. Als Profi-Camper weiß er auch, dass sich die
Camper-Welt in den letzten Jahren verändert hat, wozu sicher auch
Corona seinen Teil beigetragen hat. Er sieht aber auf der anderen
Seite auch eine verbesserte Infrastruktur für Camping-Urlaub in
einigen Ländern.


In seinen überaus ansprechend gestalteten Büchern verbindet er
Routenvorschläge mit sachlichen Informationen wie verschiedenste
Stellplätze, die nicht nur ein Camping-Einsteiger zu schätzen
wissen wird. Natürlich weiß Martin Dorey, dass freies Camping in
der Natur schwierig geworden ist. Als Camper und Surfer engagiert
er sich auch für die Umwelt: er gründete 2013 das "Beach Clean
Network", eine Initiative, die schon mehr als 400 Strände in
Irland und Großbritannien von Plastikmüll befreit hat. Und so
gibt er auch an Campingreisende den Rat, den Platz nach dem
Übernachten sauberer zu verlassen, als man ihn vorgefunden hat.
Nur so tut man was für die Umwelt und gegen Beschränkungen im
nächsten (Camping-)Urlaub.


Das Interview ist auf Englisch.


Hier gehts zu den Büchern der Reihe „Take the slow road“ für
entspannte Wohnmobilreisen:


-Great Britain und Wales: Take the Slow Road England und Wales
(erscheint am 12.08.2022)


-Frankreich: Take the Slow Road Frankreich


-Schottland: Take the Slow Road Schottland


 


Homepage: www.martindorey.com 


ON  TWITTER: @CAMPERVANLIVING 


ON INSTAGRAM: @MARTINDOREY 


#2minutebeachclean


#2minutesolution  

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: