Im Moment sein vs. gute Vorbereitung

Im Moment sein vs. gute Vorbereitung

oder welche Art der Vorbereitung uns beim Improvisieren im Weg steht und welche uns unterstützt
23 Minuten
Podcast
Podcaster
Hendrik Martz & nadine Antler über Schauspiel und Improvisation

Beschreibung

vor 5 Monaten
In der heutigen Folge diskutieren Nadine und Hendrik über die
Tücken der Vorbereitung. Wann steht uns diese im Weg, um wirklich
im Moment und bei unserem Gegenüber zu sein? Wann aber und in
welchem Umfang ist sie hilfreich und sogar notwendig? Inwiefern
kann man sich emotional auf eine improvisierte Szene vorbereiten?
Und wann kann uns diese Vorarbeit helfen, aus dem Kopf zu kommen
und gleichzeitig unsere Präsenz zu vergrößern? und was ist mit dem
Moment der "absoluten Wahrheit" gemeint? Weiterhin kann man
erfahren, warum die zwei Welten von "Take care of your partner."
und "Take care of yourself (first)." letztedlich zusammen hängen
und was Sauerstoffmasken damit zu tun haben.

Weitere Episoden

Präsenz
18 Minuten
vor 4 Monaten
Spezifisch und konkret
21 Minuten
vor 6 Monaten
Anfänge und Enden
23 Minuten
vor 9 Monaten
Das Want der Figuren
20 Minuten
vor 10 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: