Kenia: Eine Megawahl mit Strahlkraft

Kenia: Eine Megawahl mit Strahlkraft

11 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat
Es ist wohl eines der wichtigsten politischen Ereignisse auf dem
afrikanischen Kontinent in diesem Jahr: In Kenia werden heute ein
neuer Präsident und ein neues Parlament gewählt. Das Land gilt als
eine der stabilsten Demokratien Afrikas – doch nach der vergangenen
Wahl 2017 kam es zu Unruhen. Droht jetzt wieder Gewalt? Und welche
Themen waren im Wahlkampf bestimmend? Das beantwortet
ZEIT-Afrikaexpertin Andrea Böhm im Gespräch mit Jannis Carmesin.
Mykolajiw liegt im Südosten der Ukraine und war bis vor dem Krieg
eine eher ruhige Industriestadt. Doch nun ist die Stadt eines der
vielen Symbole für die russischen Zerstörungen im Krieg gegen die
Ukraine. Seit Kriegsbeginn wird die Stadt fast täglich bombardiert
– und in den kommenden Wochen könnte die Stadt von russischen
Bodentruppen eingenommen werden. ZEIT-ONLINE-Politikredakteur
Christian Vooren war vor Ort und schildert die aktuelle Lage in
Mykolajiw. Und sonst so? Wie ein Italiener mithilfe eines Tagebuchs
ein Massengrab entdeckte Moderation und Produktion: Jannis Carmesin
Redaktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Johann Stephanowitz und
Christina Felschen Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns
unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Fünf vor acht /
Kenia: Die Leute wollen, dass was passiert
(https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/kenia-praesidentschaftswahl-demokratie-5vor8)
Krieg in der Ukraine: Fünf Szenarien für den Krieg in der Ukraine
(https://www.zeit.de/politik/2022-07/ukraine-krieg-russland-kriegsende-frieden)
Und sonst? Wie ein Italiener mit Hilfe eines Tagebuchs ein
Massengrab
entdeckte(https://www.ilmessaggero.it/italia/diario_nonno_soldati_prima_guerra_mondiale_resti_scheletri_nipote_sergio_boem_trento_ultime_notizie-6858878.html)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Azona
Österreich
15
15
:
: