Die Bibliothek aus Kindersicht: Kitakinder erzählen von strengen Regeln, Traumbibliotheken und dem Vorlesen

Die Bibliothek aus Kindersicht: Kitakinder erzählen von strengen Regeln, Traumbibliotheken und dem Vorlesen

27 Minuten
Podcast
Podcaster
Ein Podcast zur Zukunft öffentlicher Bibliotheken aus dem Bibliothekslabor Chemnitz.

Beschreibung

vor 1 Monat

Die Kitakinder des Entdeckerlands in Chemnitz wissen genau, wie
man sich in einer Bibliothek verhalten soll, wonach sie suchen
müssen, um ein bestimmtes Buch im Regal zu finden und was ihnen
noch fehlt in der großen Zentralbibliothek.


Wie wäre es mal mit einer Rutsche oder einem Einhornregal? Was
muss man beim Ketchupessen mit Buch in der Hand beachten und was
macht man, wenn man gern etwas vorgelesen bekommen möchte?


Herzlich sei Ramona Fenger für die Organisation und Vermittlung
in die Kita gedankt.


Ein besonders großer Dank geht an die kleinen Interviewgäste und
die Erzieherinnen, die diese schönen Gespräche geführt und
ermöglicht haben.


Musikalisch untermalt wird die Episode von Cornelius Glanz am
Violoncello mit seiner Interpretation von Auszügen der 3.
Cellosuite von Johann Sebastian Bach und Helene Uhlmann am
Violoncello und Gabriele Ratzman am Klavier, die eine Tarantella
von William Henry Squire spielen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: