Der Hass der Corona-Leugner und das Versagen der Behörden

Der Hass der Corona-Leugner und das Versagen der Behörden

26 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Österreich unter Schock: Nach dem Suizid der Ärztin Lisa-Maria
Kellermayr, die monatelang von Corona-Leugnern und Impfgegnern
bedroht wurde, kamen diese Woche Tausende zu Gedenkveranstaltungen.
Gleichzeitig aber geht der Hass weiter: Corona-Leugner störten das
Gedenken und hetzten weiter, etwa gegen die
Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl, die sich seit Jahren mit
extrem rechten Szene und damit zwangsläufig auch mit
Corona-Leugnern und Querdenkern beschäftigt. Natascha Strobl hat
Wien-Korrespondentin Anna Tillack ein letztes Interview gegeben,
bevor auch sie die Konsequenzen aus dem zunehmenden Hass gezogen
und sich aus der Öffentlichkeit vorerst zurückgezogen hat.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: