Prozessakte Vampir (3/5)

Prozessakte Vampir (3/5)

46 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box.

Beschreibung

vor 1 Monat
Krimi-Hörspiel-Serie von Horst Mönnich. 3. Teil: Herr Kaminski
erzählt: Glanz und Elend der Traute Finow. Cross und Stoneway
forschen über zahlreiche Dienststellen nach dem Verbleib des
Schmucks und finden in Paris schließlich ein Dokument - die
"Prozessakte Vampir". Darin taucht immer wieder der Name des
Berliners Edmund Kaminski auf. Der Friseur Kaminski erzählt Cross
und Stoneway, dass er Ende der 20er Jahre mit einer Traute Finow
liiert war. Die zehn Jahre ältere Finow hatte nach dem Tod ihres
Mannes das Patent des sensationellen Haarfärbemittels "Vampir"
geerbt, das ihr nun große Gewinne einbrachte. Um weiter zu
expandieren, schloss sie einen Vertrag mit der Nagellackfirma
Odaliske in Paris, deren Produkte jedoch immer schlechter
abzusetzen waren. Nach einer Urlaubsreise finden Edmund Kaminski
und Traute Finow ihre Firma und ihren gesamten Besitz gepfändet ...
Mit: Heinz Drache (u.a. Das Wirtshaus von Dartmoor,
Edgar-Wallace-Filme), Kurt Erhardt, Roma Bahn, Karl-Wilhelm
Kuhlmann u.v.a. Regie: Hans Gertberg. Produktion: NWDR 1955.
Redaktion: Michael Becker. Mehr Information: www.ndr.de/radiokunst

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: