Prächtige Naturdenkmäler: Die ältesten Bäume der Wel

Prächtige Naturdenkmäler: Die ältesten Bäume der Wel

19 Minuten
Podcast
Podcaster
Die wichtigsten Hintergründe, um aktuelle Debatten zu verstehen, liefert SWR Aktuell. Wissenswerte Fakten, die über die Nachrichtenmeldungen hinaus weisen, gibt es auch hier im Podcast: Kontext.

Beschreibung

vor 1 Monat
Der älteste Baum Deutschlands steht wahrscheinlich in
Schenklengsfeld in Hessen. Es ist eine Sommerlinde, Experten
schätzen sie auf über 1.200 Jahre. Sie wäre also im achten
Jahrhundert gekeimt. Der höchste Baum Deutschlands ist eine
Douglasie im Freiburger Stadtwald, sie misst etwa 67 Meter und
wächst jedes Jahr weitere 30 Zentimeter. Sie wurde 1913 zu
Versuchszwecken gepflanzt. Bäume sind Lebensspender, treue Freunde,
manchmal sogar Heiligtümer. Wie begeben uns auf eine Reise rund um
die Erde, zu den ältesten Bäumen der Welt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: