Moskau liegt in Staaken

Moskau liegt in Staaken

5. August 1922
3 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast mit täglich einer Zeitungsnachricht aus der Welt vor hundert Jahren

Beschreibung

vor 6 Tagen
Dass Drehort und Handlungsort bei Spielfilmen, auch was große
Außenaufnahmen betrifft, nicht immer zusammenfallen, ist eine
Binse. Schon lange vor dem Ukrainekrieg beispielsweise drehte man
westliche Streifen kaum je in Moskau, sondern wich aus finanziellen
und vielfältigen logistischen Gründen bevorzugt nach Berlin aus –
der Stalinallee, heute Frankfurter Allee, sei Dank. 1922 gab es
diese noch genauso wenig wie ihre Moskauer Vorbilder. Dennoch,
erfahren wir aus dem Berliner Börsen-Courier vom 5. August,
doubelte die deutsche auch schon damals gelegentlich die russische
Metropole, und das in diesem Fall ausgerechnet an ihrem
westlichsten Punkt: in Staaken! Für uns vor Ort war Paula Leu.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: