Beschreibung

vor 1 Monat
Wie verändert man die Welt, wenn es schon so schwer ist, sich
selbst zu verändern? Folge 6 von "Wen dürfen wir essen?" betrachtet
verschiedene Formen von Aktivismus. Friederike Schmitz führt
Workshops mit Schulklassen durch, bei denen die Kinder erfahren,
wie Tiere in der Landwirtschaft leben. Friedrich Mülln deckt
Skandale in der Landwirtschaft auf und will erreichen, dass die
Menschen sich von tierischen Produkten abwenden. Tobias Leenaert,
einer der Gründer von ProVeg International, ist überzeugt, dass die
vegane Bewegung mit Argumenten allein nicht weiterkommt, sondern
neue Wege gehen muss.

Weitere Episoden

Fleisch aus dem Labor (5/6)
34 Minuten
vor 1 Monat
Versteckte Kosten (4/6)
46 Minuten
vor 2 Monaten
Tiere wie wir? (3/6)
42 Minuten
vor 2 Monaten
Der Status Quo (1/6)
42 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: