#074_Des is a Oaschloch!

#074_Des is a Oaschloch!

Was das ständige Bewerten und Urteilen mit unserem Miteinander auf der Baustelle macht.
37 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Monaten
Des is a Oaschloch!!! Diese zugegebenermaßen sehr wortkräftige
Verurteilung schallte mir von einem Kollegen auf einer
Veranstaltung entgegen. Wir sprachen über eine Baustelle und wie
die dortige ARGE-Konstellation in die Brüche ging. Natürlich waren
es die ARGE-Partner, die schuld an der Misere waren. Nachdem ich in
diesen Prozess nicht involviert war, darf ich mir kein Urteil
darüber erlauben, wer wirklich schuld war. Ich weiß bloß, dass ich
alle Beteiligten kenne, mit allen gut auskomme, und ich niemanden
dieser Herren als Mensch mit dem Prädikat „Oaschloch“ versehen
würde. Dies ist ein klassischer Fall, in dem ein sehr hartes Urteil
eine weitere Zusammenarbeit unmöglich macht. Wir urteilen viel
öfter als es uns bewusst ist. Auch wenn diese Urteile nur in
unserem Kopf bleiben, haben sie negative Auswirkungen für die
Beziehungen. In der heutigen Podcastfolge geht es um das Urteilen
und das Bewerten, welche Auswirkungen es hat und vor allem, was wir
dagegen tun können. Wir neigen z.B. dazu, Beobachtungen mit
Gefühlen und Bedürfnissen zu vermischen, wodurch unsere Urteile
entstehen. Ich stelle euch als Lösungsansatz unter anderem die von
Marshall B. Rosenberg entwickelte gewaltfreie Kommunikation vor,
die im Wesentlichen 4 Schritte beinhaltet: - Beobachten - Gefühle -
Bedürfnisse - Bitte Diese 4 Schritte lehren uns, zunächst die
urteilsfreie Beobachtung zu formulieren. Halten wir uns daran,
kommt es zu weit weniger Urteilen. Und genau das würde uns sehr
stark in der Baustellenabwicklung helfen. Warum dies so ist und was
wir aus den 4 Schritten der gewaltfreien Kommunikation für die
Baustelle lernen können, zeige ich im aktuellen Podcast auf. Hör
dir also unbedingt die aktuelle Folge an und verbessere deine
Beziehungen auf der Baustelle!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: