03.08.1892: München führt den Fahrradführerschein ein

03.08.1892: München führt den Fahrradführerschein ein

4 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Rücksichtslose Radl-Rambos sind ein unangenehmes, relativ neues
Phänomen unsrer Zeit? Keineswegs. Deshalb führte München bereits
1892 einen Führerschein für Radfahrer ein, um Rücksicht auf andere
Verkehrsteilnehmer zu fördern und rasen, rüpeln und rempeln zu
vermeiden. Schon damals kein leichtes Unterfangen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: