Wie können Sie beim Klima optimistisch sein, Mojib Latif?

Wie können Sie beim Klima optimistisch sein, Mojib Latif?

34 Minuten
Podcast
Podcaster
Klimakrise, Klimawandel, Klimaschutz

Beschreibung

vor 4 Monaten

Die Klimakrise ist bei uns angekommen. Wir erleben nun
Extremwetter, die lange als undenkbar galten. Und noch immer
steigt die Konzentration der Treibhausgase in der Atmosphäre. Das
1,5 Grad Ziel ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr zu
halten, darin sind sich Klimaforscher einig. Wie lässt sich bei
diesen düsteren Prognosen nicht der Mut verlieren?


Mojib Latif ist Professor am Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung
in Kiel und Präsident der Akademie der Wissenschaften in Hamburg.
Im Podcast warnt er davor, in Pessimismus zu verfallen. Um uns an
die Erhitzung des Planeten anzupassen, brauche es vor allem eine
kulturelle Revolution.


Der Klimaforscher schreibt in seinem neuen Buch »Countdown:
Unsere Zeit läuft ab – was wir der Klimakatastrophe noch
entgegensetzen können«, die ganze Welt müsse sich jetzt
zusammenraufen und alle Bereiche von der Finanzindustrie bis zum
Privathaushalt bräuchten einen neuen moralischen Kompass. Doch
wie kann das funktionieren?


Nach dieser Folge Klimabericht - der SPIEGEL-Podcast zur Lage des
Planeten machen wir eine Pause. Ab Herbst soll es weitergehen.
Daher weiten wir in dieser Episode den Blick und sprechen mit
Mojib Latif darüber, wie wir die Folgen der Klimaerwärmung noch
eindämmen können, und wie er es schafft, noch immer optimistisch
in die Zukunft zu blicken.


Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: