Focus Sommertalk: Brandy Butler

Focus Sommertalk: Brandy Butler

Pennsylvania – Bonstetten: Vor 20 Jahren kam Brandy Butler in die Schweiz. Und entschied, sich selbst zu lieben. Nur mit viel Selbstbewusstsein hält man einer Gesellschaft Stand, die kategorisiert – und diskriminiert.
57 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Pennsylvania – Bonstetten: Vor 20 Jahren kam Brandy Butler in die
Schweiz. Und entschied, sich selbst zu lieben. Nur mit viel
Selbstbewusstsein hält man einer Gesellschaft Stand, die
kategorisiert – und diskriminiert. «Ich verkörpere so ziemlich
alles, was für Reibung sorgt: Ich bin Amerikanerin, ich bin gross,
ich bin dick, ich bin schwarz, ich bin eine Frau, ich bin queer.»
Die Soulsängerin erzählt in «Focus», wie sie hierzulande ein
bisschen Musicstar, Mutter, Musikpädagogin und schliesslich «Auntie
Activist» wurde: «Ich wünsche mir, dass jeder Mensch akzeptiert
wird für das, was er ist.» Butlers Engagement findet viele Bühnen:
Im Theater inszeniert sie Stücke über Körper und Gewicht und in der
Schule versucht sie Kinder zu ermutigen statt zu erziehen. Ein
Gespräch über Identität und das Ok-Sein mit sich selbst. In diesem
Sommer wiederholen wir ausgesuchte Gespräche mit Musiker:innen.
Erstausstrahlung dieser Ausgabe: 7. Februar 2022

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: