Die fünf Stufen für Frauen ins Musikbusiness

Die fünf Stufen für Frauen ins Musikbusiness

Wie Imke Machura mit ihrer Räuberleiter Frauen dabei hilft, in der Musikbranche erfolgreich und sichtbar zu werden.
24 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Monaten
Für Frauen ist der Weg ins Musikgeschäft noch immer steinig.
Dahinter stecken nicht nur gesellschaftliche Konventionen, sondern
auch viele, persönliche Mindsets. Die Coronazeit hat es zudem für
etliche Sängerinnen und Musikerinnen noch schwieriger gemacht,
künstlerisch sichtbar zu bleiben. Doch wie schaffen Frauen es, sich
in der Musikbranche von Anfang an nachhaltig durchzusetzen, die
richtigen Verträge auszuhandeln und sichtbarer zu werden? Imke
Machura ist die Gründerin von RAKETEREI – der Räuberleiter für
Musikerinnen in die Musikbranche. Sie war als Bookerin und
Promoterin fast ein Jahrzehnt in der Musikbranche tätig. Aktuell
führt sie (neben RAKETEREI) als Produkt- und Labelmanagerin ein
Musiklabel in Hamburg. Imke Machura unterstützt Musikerinnen als
Mentorin dabei, mit fünf Stufen eine profitable und unabhängige
musikalische Karriere in der Musikbranche aufzubauen. In ihrem
Podcast Raketerei gibt sie Künstlerinnen, die in die Musikbranche
wollen oder dort schon tätig sind, zahlreiche Tipps, wie sie ihre
eigene Nische finden können, sichtbarer und endlich erfolgreich
werden. Viola Gräfenstein hat mit Imke gesprochen und dabei viele
wertvolle Ratschläge für Künstlerinnen erhalten. Mehr über Imke
Machura: https://www.raketerei.com/mein-angebot/ imke@raketerei.com
Podcastkonzept, Moderation und Produktion: Viola Gräfenstein
https://www.viola-graefenstein.de info@viola-graefenstein.de Über
den Podcast: Wo steht die Kultur? Welche Möglichkeiten gibt es für
Kulturschaffende und Institutionen? Wie mache ich mich mit neuen,
kreativen Wegen interessant und damit hör- und sichtbarer? Mit dem
Podcast „Kultur im Ohr“ möchte die Hörfunkjournalistin und
Sprecherin Viola Gräfenstein Kulturschaffenden mit
aufschlussreichen Interviews Impulse für die digitale und analoge
Selbstvermarktung geben. Dazu kommen Menschen aus Kunst und Kultur
zu Wort, die ganz eigene Wege gehen und etwas zum Thema
erfolgreiche Selbstvermarktung und Kreativität beitragen können.
Hören Sie den Podcast "Kultur im Ohr", der Ihnen neue Welten und
Möglichkeiten eröffnen kann! Der Podcast erscheint mit Ausnahmen im
14-tägigen Rhythmus. Moderation, Konzept und Idee: Viola
Gräfenstein Musik: "Tea Room Jazz" von Viljami Mehto Das Projekt
"Kultur im Ohr" wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft
des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Weitere Episoden

Kultur und Fokus
30 Minuten
vor 1 Woche
Die Kunst der Inklusion
30 Minuten
vor 1 Monat
Kultur und Sichtbarkeit durch SEO
26 Minuten
vor 3 Monaten
Kultur und Geigenkunst aus Syrien
20 Minuten
vor 4 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: