Overthinking: Wenn der Kopf nicht zur Ruhe kommt - mit Prof. Dr. Thomas Ehring

Overthinking: Wenn der Kopf nicht zur Ruhe kommt - mit Prof. Dr. Thomas Ehring

34 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Komplex denken zu können, hat uns Menschen im Laufe der Evolution
einen großen Vorteil verschafft. Gelegentlich neigen wir jedoch
dazu, zu viel nachzudenken. Das Gedankenkarussell dreht sich und
der Kopf will einfach keine Ruhe geben. In Fachkreisen nennt man
dieses Phänomen Overthinking oder Rumination - umgangssprachlich:
gedankliches Wiederkäuen. Warum wir Menschen zum Grübeln neigen und
wann das nicht mehr gesund für uns ist, verrät uns Prof. Dr. Thomas
Ehring. Er ist Psychotherapeut und Professor für Klinische
Psychologie.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: