Die Reise von Hans Staden zu den Kannibalen

Die Reise von Hans Staden zu den Kannibalen

33 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
„Die wahrhaftige Historia und Beschreibung eines Landes der wilden
nackten Menschenfresser, in der neuen Welt Amerika gelegen“ – so
heißt der Bericht des Brasilienreisenden Hans Staden. In
Deutschland sind er und sein Werk so gut wie unbekannt, obwohl ihn
in Brasilien jedes Schulkind kennt. Der Bericht seiner Reise ist
bis heute ein einzigartiges Zeitzeugnis, in dem es jedoch auch um
einige Verbrechen geht – und um Kannibalismus. Was geschah
damals wirklich? Auf der Suche nach der Antwort auf diese Frage
sind Nuno Alves und Larissa Königs in seine Heimat, nach Hessen
gefahren, und haben dort mit einem Experten gesprochen. Was sie
dort erfahren haben und die gesamte Geschichte von Hans Staden hört
ihr in der neuen Folge von „Tatort Reise“.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: