Südafrika: Ein weiter Weg! 1994 und 2022

Südafrika: Ein weiter Weg! 1994 und 2022

29 Minuten
Podcast
Podcaster
Mit dem Mikrofon rund um die Welt. Das ist die spannende Aufgabe, die sich unseren Autor*innen stellt. Um dann in unserem Podcast "Zwischen Hamburg und Haiti" zu erzählen, wie nahe und ferne Länder klingen, was die Menschen dort berichten, wie sie lebe...

Beschreibung

vor 1 Monat
Im September 1994 war Irmela Körner für „Zwischen Hamburg und
Haiti“ in Südafrika. Erst wenige Monate waren seit der ersten
freien und gleichen Wahl im Apartheitsstaat vergangen. Mit dem
Amtsantritt des schwarzen Freiheitskämpfers Nelson Mandela als
Präsident der neuen Republik verknüpften die bis dahin
unterdrückten Nicht-weißen Südafrikaner große Hoffnungen Davon
erzählten sie damals der Reporterin. Jana Genth ist derzeit
Korrespondentin im ARD-Studio Johannesburg. Sie erlebt täglich,
dass Aufstiegs- und Wohlstands-Hoffnungen zerstoben, und auch 30
Jahre nach dem offiziellen Ende der Apartheit Chancen und
Lebenswelten in Südafrika nach Hautfarbe und Wohnort getrennt sind
Die Reportage von Irmela Körner ist eine Zeitreise in die jüngste
südafrikanische Vergangenheit. Jana Genth und Juliane Eisenführ
erweitern sie mit Gesprächen über die aktuelle Lage im Land am Kap
der Guten Hoffnung.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: