Brüsli: Das Startup, das die Brotverschwendung stoppt

Brüsli: Das Startup, das die Brotverschwendung stoppt

14 Minuten

Beschreibung

vor 1 Woche

In Österreich landen täglich 600 Tonnen Backwaren im Müll - weil
sie keiner mehr kauft. Heißt aber nicht, dass das alles
schlechtes Brot ist, vielmehr kann man noch etwas draus machen.
Das Wiener Startup Brüsli hat einen Weg gefunden, das alte Brot
weiter zu verwerten.


Im Podcast spricht Sarah Lechner, Mitgründerin von
Brüsli, über:


- Wie die Idee zu Brüsli kam


- Wie man Brot zu Müsli machen kann


- Was mit dem frischen Millionen-Investment
passiert


- Woher das alte Brot kommt


- Wie man es in den Lebensmittelhandel geschafft
hat


- Ob es einen Boom von Nachhaltigkeits-Startups
gibt


- Wie die Jungfirma noch den Preis für das Müsli
senken kann





Wenn dir der Podcast gefallen hat, gibt uns ein paar Sterne
und/oder ein Follow auf den Podcast-Plattformen und abonniere
unseren Podcast bei:


- Spotify


- Apple Podcast


- Google Podcasts


- Amazon Music


- Anchor.fm


und besuche unsere News-Portale


- Trending Topics


- Tech & Nature


Danke fürs Zuhören!


Feedback, Wünsche, Vorschläge und Beschwerden bitte an
feedback@trendingtopics.at!



Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: