Netcoo Next Economy Show #094 „Ich war ganz oben auf der Karrierleiter – lehnte aber an der falschen Wand!“

Netcoo Next Economy Show #094 „Ich war ganz oben auf der Karrierleiter – lehnte aber an der falschen Wand!“

Michael Sögner ist bereits die Hälfte seines Lebens selbständig und das wo er gerade mal 36 Jahre alt ist. Für Michael stand schon in der Schulzeit fest, dass er eines Tages etwas anderes machen wollte als die anderen. So sagt er rückblickend:...
46 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Michael Sögner ist bereits die Hälfte seines Lebens selbständig
und das wo er gerade mal 36 Jahre alt ist.


Für Michael stand schon in der Schulzeit fest, dass er eines
Tages etwas anderes machen wollte als die anderen. So sagt er
rückblickend: „Uns ging es nie schlecht, aber am Ende des Monats
war auch das Geld zu Ende. Und dadurch, dass mein Vater im
Schichtdienst gearbeitet hatte, war er häufig an besonderen Tagen
nicht da.“


Da er aber keine wirklichen Alternativen kannte, entschloss er
sich mit 15 für eine Ausbildung als Maschinenbautechniker. Als er
dann sein erstes Auto angemeldet hat, wurde er von dem
Versicherungsmakler gefragt, ob er sich nicht vorstellen könnte
ein paar Euro nebenbei zu verdienen. Für Michael klang das gut.
„Ich dachte mir nur, super, dann kann ich mir ja auch noch
irgendwann mal neue Felgen kaufen.“


So begann sein Weg in der Finanzdienstleistung und auch wenn er
eigentlich nichts mit Kunden zu tun haben wollte, saß er mit
einem Mal genau da. Und er wurde gut darin. Und obwohl die ersten
Jahre sehr hart waren, denn weder seine Kollegen die älter waren
als er, noch seine Kunden nahmen ihm die Position des
Finanzberaters ab. „Das war schon brutal“, sagt er heute und
erinnert sich zurück. „Aber irgendwann weißt du einfach was du
tust. Und hey, man kann auch mit 40 keine Ahnung von seinen
Finanzen haben.“


Wie sich das alles weiterentwickelt hat, wie er bis zu einer
eigenen 700qm² großen Akademie gekommen ist, warum er das ganze
vor 14 Monaten aufgegeben hat um im Network Marketing neu
anzufangen und warum er der Österreichischen Bundeswehr
geschrieben hat, er könne keinen Wehrdienst leisten, weil die
Ökonomie des Landes dadurch leiden würde, dass erfahrt Ihr heute
in einer neuen Folge der Netcoo Next Economy Show.


Keine Folge mehr verpassen? Folgt uns auf Spotify oder Deezer


Wenn euch gefällt was wir tun, lasst eine gute Bewertung da und
abonniert unseren Kanal.


 


Mehr Informationen über Michael Sögner findest du hier:


Sonderdrucke zum Thema:
„Mehr vom Leben mit Network Marketing“ von Netcoo
https://bit.ly/32iPCK3


„Ausweg aus der Krise: Network Marketing“ von Netcoo


https://bit.ly/2QgQV6w

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: