#63 - Das Experiment und Hundstage

#63 - Das Experiment und Hundstage

Folge 63 - Geschichten aus dem Altbau
56 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
In der ersten Geschichte geht es um eine Gruppe von Jungs, die
während der Schulpause über ein gruseliges Experiment reden.
Angeblich ist es so schrecklich, dass es bereits einen Bekannten
der Jungs völlig verändert haben soll. Matthew lässt sich davon
jedoch keine Angst machen und probiert das Experiment am selben
Abend aus. Leider stellt er am Ende fest, dass er besser allen
Anwesenden im Haus von seinen Plänen erzählt hätte. In der zweiten
Geschichte geht es um den abgehalfterten Privatdetektiv Jack, der
am späten Abend noch Besuch von einer Klientin bekommt. Die Frau im
roten Kleid vermisst ihren Vater und Jack soll ihn für sie
ausfindig machen. Die Hinweise führen ihn zu einem altehrwürdigen
Herrenhaus, welches so pompös und verschwenderisch gebaut ist, dass
es fast schon absurd ist, dass es überhaupt existiert. Stundenlang
untersucht der Privatermittler das Grundstück, doch er findet keine
Spur des verschwundenen Vaters. Bis ihn jedoch ein dunkler
Schatten, von dem auch schon Jacks Auftraggeberin sprach, zu einem
versteckten Schuppen führt.

Weitere Episoden

#67 - Vergissmeinnicht und Stichtag
1 Stunde 2 Minuten
vor 3 Tagen
#66 - Ein Herz aus Stein und Ebbe und Flut
1 Stunde 5 Minuten
vor 2 Wochen
#65 - Abgefüllt und Blackout
1 Stunde 24 Minuten
vor 1 Monat
#64 - Der Biss und In die Enge getrieben
1 Stunde 5 Minuten
vor 1 Monat
#62 - Die Ranch und Human Resources
1 Stunde 5 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: