Folge 54: Wenn ich meinen Partner annehme, muss ich auf mir wichtige Dinge verzichten.

Folge 54: Wenn ich meinen Partner annehme, muss ich auf mir wichtige Dinge verzichten.

Über das Spannungsfeld zwischen Annahme und eigener Integrität.
19 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Die Frage dieser Folge lautet "Nehme ich den Anderen an, so wie er
ist und verzichte auf Wichtiges für mich oder verletze ich so meine
Integrität?" Das Thema bringt Mika und mich in einen lebhaften
Austausch. Wir finden teilweise ganz unterschiedliche Antworten auf
folgende Fragen: Muss ich jeden annehmen, wie er|sie ist? Und muss
mich jeder annehmen, wie ich bin? Was mache ich denn, wenn ich
ein|e Partner|in habe, die|der vergesslicher, unordentlicher,
lauter o.ä. ist und ich dadurch ständig herausgefordert bin, meine
eigenen Grenzen zu übertreten oder Streit zu riskieren, indem ich
zu dem stehe, was ich will? Wir sammeln sogenannte "No-Go's", die
du auf jeden Fall vermeiden solltest und geben Impulse, wie du zum
Einen in Kontakt mit dem, was du brauchst und zum Anderen auch
wieder in die Verbindung mit deiner|m Partner|in kommen kannst. Wir
setzen uns mit der Strategie des Kompromisses auseinander und so
viel sei schon mal verraten: Ich denke, Kompromisse sind keine
nachhaltige Lösung für eine zufriedene Partnerschaft. Ich wünsche
dir viel Freude beim Hören. Schreib mir gerne einen Kommentar und
abonniere den Podcast. Vielen Dank!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: