Warum das Weltraumteleskop James Webb für gute Aussichten steht | #heiseshow

Warum das Weltraumteleskop James Webb für gute Aussichten steht | #heiseshow

Podcast
Podcaster
Jede Woche Donnerstag live (SD-Video)

Beschreibung

vor 2 Monaten
Das Weltraumteleskop James Webb ist ein Hoffnungsträger für die
Menschen auf der krisengeplagten Erde. Zu den positiven Momenten
des Jahres 2022 gehörte die Veröffentlichung der ersten Bilder. Das
Weltraumteleskop ermöglicht Einblicke ins Universum in bislang
unerreichter Detailtiefe. Zugleich zeigte sich nach Einschlägen von
Mikrometeoriten aber auch, welchen Widrigkeiten das
wissenschaftliche Gerät an seinem exponierten Standort ausgesetzt
ist. In der heiseshow sprechen wir unter anderem über die ersten
Bilder und was sie von denen des Hubble-Weltraumteleskops
unterscheidet. Was erhoffen sich Wissenschaftler für die nahe
Zukunft von dem Weltraumteleskop? Wie verlief seine
Entstehungsgeschichte und wie groß waren die Herausforderungen beim
Start? Wie lange kann das Teleskop seinen Dienst verrichten und
welche Gefahren drohen an seinem Standort? Wie sieht der Alltag des
Teleskops nach den ersten Bildern aus? Gibt es auch Rückschläge und
nicht erfüllte Erwartungen? Und welche Möglichkeiten hat die
interessierte Öffentlichkeit, weitere Aufnahmen und
Forschungsergebnisse des Teleskops in Augenschein zu nehmen?
Darüber und über viele weitere Fragen, auch aus dem Publikum,
spricht Malte Kirchner (@maltekir) mit Martin Holland (@Fingolas)
von heise online in einer neuen Folge der #heiseshow, live ab 12
Uhr. === Anzeige / Sponsorenhinweis === Dieser Podcast ist
gesponsert von Auth0, eine Produkteinheit von Okta. Auth0
ermöglicht es Unternehmen, sicheren Zugang zu jeder Anwendung zu
gewähren. Auth0 schützt jeden Monat Milliarden von
Anmeldetransaktionen und bietet Komfort, Datenschutz und
Sicherheit, damit sich Kunden auf Innovationen konzentrieren
können. https://auth0.com/de === Anzeige / Sponsorenhinweis Ende
===

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: