Expedition Arbeit #40 - kne:buster >> Küchenpsychologie

Expedition Arbeit #40 - kne:buster >> Küchenpsychologie

Ein Podcast-Satelliten-Experiment mit Stefan Knecht und Florian Städtler
7 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Zum ersten Mal entstand ein kne:buster-Podcast asynchron, d.h. in
einem Audio-Pingpong zwischen dem fragenden Florian in Freiburg und
dem antwortenden (und hinterfragendem) Stefan in München.
Zeitversetzt, kurz und knackig.  Im Zusammenschnitt dieser
Sendung 40 des Community Radios von Expedition Arbeit geht es um
folgende Fragen:  Wie kann die Psychologie bei der
Organisationsentwicklung unterstützen? Wo sind ihre Grenzen? Wie
kann man die Psychologie und die Soziologie versöhnen? Wie geht man
mit Küchenpsycholog:innen im Team um?   kne:buster - ein
Podcast-Satelliten-Snackified Content-Experiment mit Stefan Knecht
Expedition Arbeit, das heißt auch: Immer wieder Experimente, mal
fast unmerkliche Veränderungen in der Community, mal gewagte
Neuheiten, manchmal einfach das kreative Stochern im Nebel oder das
lustvolle Ausprobieren dessen, was Spaß und Spannung
verspricht.  Stochern, Spaß und Spannung, das wird es bis auf
Weiteres donnerstags geben, im Kurz-Podcast-Gesprächs-Format 
“kne:buster”. Der Titel enthält den Namen des ständigen
Gesprächsgastes, Stefan Knecht und die Funktion des “busting”, was
irgendetwas zwischen “auf den Arm nehmen”, “Pleite gehen” und
“sprengen” bedeutet. Im Kern geht es um die Aufdeckung von Mythen,
einem Hobby, dem Stefan Knecht schon seit geraumer Zeit krawallfrei
aber messerscharf und wissenschaftlich fundiert auf seiner Seite
digitalien.org betreibt.  Wer beim lustvollen Dekonstruieren
lauschen will, ist herzlich eingeladen. Anders als die
Montags-Sendung des Community Radios von Expedition Arbeit, sind
die kne:buster-Folgen kurz, d.h. um die 15 Minuten. Snackified
Buster Content :))

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: