Gas-Lieferstopp – was dann? Fraunhofer-Simulation gibt Empfehlungen

Gas-Lieferstopp – was dann? Fraunhofer-Simulation gibt Empfehlungen

»30 Prozent Erdgas einzusparen bedeutet Solidarität, sowohl zwischen den europäischen Mitgliedstaaten als auch innerhalb der Gesellschaft Deutschlands.«
13 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Was passiert, wenn Russland die Gaslieferungen nach Europa komplett
einstellt? Gemeinsam mit der TU Berlin haben das Fraunhofer IEG und
das Fraunhofer SCAI die Situation analysiert und dafür erstmals das
Gasnetz modelliert. Fest steht: Im Fall der Fälle hat Deutschland
im kommenden Winter fast ein Drittel weniger Erdgas als im Vorjahr.
Durch gezielte technische Maßnahmen könnte man das Defizit aber
deutlich reduzieren. Prof. Mario Ragwitz vom Fraunhofer IEG und Dr.
Bernhard Klaaßen vom Fraunhofer SCAI nennen im Fraunhofer-Podcast
mit Sibylle Gaßner-Nickl Empfehlungen für konkrete Maßnahmen und
erklären, warum ein koordiniertes Handeln von ganz Europa
entscheidend ist. Fraunhofer IEG https://www.ieg.fraunhofer.de/
Fraunhofer SCAI https://www.scai.fraunhofer.de/ Weitere
Informationen:
https://www.ieg.fraunhofer.de/de/presse/pressemitteilungen/2022/Gutachten-Gasversorgungssicherheit-ESYS.html
https://www.scai.fraunhofer.de/de/presse/pressemitteilungen/news-14-07-2022.html
Simulationssoftware MYNTS
https://www.scai.fraunhofer.de/de/geschaeftsfelder/network-evaluation-technologies/produkte/mynts.html

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: