#15 Leseförderung von lesefernen Kindern und Jugendlichen – ein Gespräch mit Mittelschullehrerin Heidemarie Brosche

#15 Leseförderung von lesefernen Kindern und Jugendlichen – ein Gespräch mit Mittelschullehrerin Heidemarie Brosche

1 Stunde 17 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 4 Monaten

Wie fördere ich die Lesekompetenz und die Lesemotivation von
Schüler*innen, die in lesefernen Haushalten aufwachsen, kaum
Kontakt zu Büchern haben und für die das Lesenlernen sehr
schwierig ist? Die pensionierte Mittelschullehrerin und Autorin
von Kinder-, Jugend- und Sachbüchern Heidemarie Brosche gibt uns
in dieser Folge zahlreiche Tipps aus ihrer langjährigen Arbeit
mit genau diesen Schüler*innen. Wir sprechen über
Leselernstrategien, über Kinder mit Migrationshintergrund und
über Buchtipps für diese Schüler*innen. 


 


Eine Liste der vorgestellten Bücher gibt es hier:
https://benni-cullen.de/lehrerinnen-podcast/lehrer-podcast-tipps-folge-15/


 


Frau Brosche freut sich über Nachfragen und einen Austausch. Den
Kontakt zu ihr sowie alle Informationen zu ihr und ihren Büchern
gibt es auf www.h-brosche.de.

Die Erkenntnisse aus der PISA- und der IGLU-Studie, die wir
genannt haben, stellt die Bundeszentrale für politische Bildung
hier kurz und knapp vor:
https://www.bpb.de/kurz-knapp/zahlen-und-fakten/datenreport-2021/bildung/329670/der-soziooekonomische-status-der-schuelerinnen-und-schueler/ 


 


Die Ergebnisse der erwähnten Vorlesestudie gibt es hier:
https://www.stiftunglesen.de/fileadmin/PDFs/Vorlesestudie/20211027_VLS_PK.pdf 


 


Die Artikelserie und den Podcast für mehr interkulturelles
Verständnis findet ihr unter folgenden Links.
Artikelserie:
https://www.magazin-schule.de/magazin/bildungsfern-bildungs-anders/
‎(Artikel 3 beschäftigt sich mit dem Thema "Lesen")


Podcast:
https://www.buergerstiftung-augsburg.de/ach-so-der-podcast-fuer-mehr-interkulturelles-verstaendnis-impulse-fuer-das-schulleben/
(Folge 2 beschäftigt sich mit dem Thema "Lesen")


 


Hier gibt es Tipps:
 - zur systematischen Leseförderung in der Grundschule:
https://www.biss-sprachbildung.de/verbuende/systematische-lesefoerderung-in-der-grundschule/


- zum Training der Leseflüssigkeit:
https://www.lesen.bayern.de/filby2/


- zum Tandemlesen:
https://www.hase-und-igel.de/klassenlektueren/lucky-loser-tandemlesen/c-164

 
Die erwähnten Artikel zu Erstlesebüchern und Altersangaben
erschienen in der Zeitschrift Eselsohr: Brinkmann,
Erika/Brügelmann, Hans: Warum scheitern Erstleser*innen oft an
„Erstlesebüchern“? (Leseförderung), 07/21, S. 18 und Süßbrich,
Julia: Was heißt eigentlich „ab 8 Jahren“?, 10/21, S. 8


 


Wenn Ihr die nächste Folge nicht verpassen möchtet, abonniert den
Podcast und folgt Benni unter @bennicullen auf Instagram. 


 


Wir würden uns sehr über Anregungen für weitere Folgenthemen,
eigene Buchtipps oder noch mehr Fragen, die wir im Podcast
diskutieren können, freuen. Hierfür erreicht ihr uns unter
podcast@loewe-verlag.de.


 


Mehr Informationen gibt es unter: www.schule-bücher.de.


Über den Podcast:
 Im Lehrer*innenpodcast Schule, Bücher & wir stellen
Lehrer Benni und Loewe-Mitarbeiterin und Pädagog*innenbeauftragte
Scarlett Lehrer*innen Buchtipps aus unterschiedlichen Verlagen
und niedrigschwellige Unterrichtsanregungen zum Thema „Lesen in
der Schule“ vor. Sie sprechen über kostenloses
Unterrichtsmaterial, niedrigschwellige Ideen für die
Leseförderung und stellen unterschiedlichste Lektüren vor. 


 


(Short School Bell Sound Effect BY SPANAC: Attribution 4.0
International (CC BY 4.0))

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: