Émile Zola: «Naïs Micoulin» (1/3)

Émile Zola: «Naïs Micoulin» (1/3)

In dieser Erzählung entführt Zola die Zuhörenden in die Bucht von Marseille. Dort treffen sich jedes Jahr im Sommer das Mädchen Naïs und der junge Herr Frédéric. Er, um dort Ferien zu machen; sie, um im Sommerhaus seiner Eltern aufzuwarten. 
28 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Monaten
In dieser Erzählung entführt Zola die Zuhörenden in die Bucht von
Marseille. Dort treffen sich jedes Jahr im Sommer das Mädchen Naïs
und der junge Herr Frédéric. Er, um dort Ferien zu machen; sie, um
im Sommerhaus seiner Eltern aufzuwarten.  Aus den befreundeten
Kindern sind im Laufe der Jahre Erwachsene geworden und Naïs‘
reizvolles Äusseres und ihr ungezähmtes Naturell machen sie zu
einem verlockenden Köder für den träge-sinnlichen Frédéric.
Sprecherin: Chantal Le Moign – Regie: Susanne Janson – Technik:
Jack Jakob – Produktion: SRF 2012 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Katin
Freidorf
Gurtweil
Buxtehude
15
15
:
: