It’s a Match! Was Recruiting mit Dating zu tun hat

It’s a Match! Was Recruiting mit Dating zu tun hat

20 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

It’s a Match! 


Super, das heißt für uns, dass unsere äußeren Rahmenbedingungen
schon mal super zusammenpassen! Allerdings muss nun analysiert
werden, ob die inneren Werte denn auch stimmen… 


Ob du es jetzt glaubst oder nicht: Beim Recruiting und Dating
gibt es mehr Gemeinsamkeiten als du vielleicht zunächst denkst ;)


Sowohl beim Recruiting als auch beim Dating ist die eigene
Selbstdarstellung nämlich Fluch und Segen zugleich. Manchmal
stimmen nämlich die Äußerlichkeiten, jedoch ist es häufig so,
dass der zweite, genauere Blick viel mehr sagt. Der Schein trügt
schon mal.


Wenn im Rahmen Beziehung, egal ob beruflich oder privat, schon
anfangs nicht richtig kommuniziert wird, dann ist ein heftiger
Knall oft vorprogrammiert: Und der führt oft zum endgültigen Aus!
Für den Arbeitgeber heißt es also, die inneren und äußeren Werte,
sowohl im Personalmarketing, über Bewerbungsprozess, Onboarding
bis hin zu Offboarding authentisch darzustellen. Am Anfang geht
es zunächst ums Interesse bei den potenziellen ArbeitnehmerInnen,
aber schließlich müssen diverse Versprechen auch in der realen
Arbeitswelt eingehalten werden! Nur so wird eine gute Basis für
eine langanhaltende und erfüllende (Arbeits-)Beziehung
geschaffen!


Und wenn es dann kein Perfect Match ist? 
Naja, dann ist das auch nicht schlimm. Heutzutage dreht sich die
Welt eine Ecke schneller. Es kommt immer häufiger vor, dass auch
ArbeitnehmerInnen nach einem Bewerbungsgespräch oder nach wenigen
Wochen im Unternehmen feststellen, dass der Arbeitgeber für sie
nicht passt. Das ist auch völlig okay! Und hier sind wir schon
bei Offboarding. Geht manchmal schneller als gedacht. Als
Arbeitgeber ist es wichtig hier zu hinterfragen, was die gründe
sind. Allerdings musst du dich als Arbeitgeber vor deiner Suche
fragen, ob das was du “versprochen” hast, deine Kommunikation
nach außen der Realität entspricht. Je realistischer und
authentischer das Bild, desto mehr Möglichkeiten auf viele
Job-Perfect Matches. Wie im “echten” Leben auch. 


Themen:


1. Recruiting vs. Dating: Die entscheidenden Gemeinsamkeiten

2. Wanna go out with me? Wie ich als Arbeitgeber das
Interesse bei (zukünfitgen) Mitarbeitenden wecke

3. „Du hörst mir gar nicht richtig zu“: Kommunikation 

4. Bleib doch so wie du bist: Warum es nichts bringt dich
“besser” darzustellen als du bist .

5. Suche am richtigen Ort Zielgruppen beim Recruiting (und
Dating) 



Links von Nadine


Kontaktiere mich für eine Zusammenarbeit:
https://www.wieamschnuerchen.de/


Folge mir auf Linkedin für Know-how zu den Themen Employer
Branding & Personalmarketing und Recruiting:
https://www.linkedin.com/in/nadinealles/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: