Elena Rybakina – Wimbledon-Siegerin von 2022

Elena Rybakina – Wimbledon-Siegerin von 2022

25 Minuten

Beschreibung

vor 6 Monaten
Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit
der Zusammenfassung nach dem Finale bei den Damen.
Debütantinnenball im Wimbledon-Finale Der zweite Samstag in
Wimbledon ist stets den Damen und deren Finale vorbehalten. Es
trafen zwei Debütantinnen in ihrem erstem Grand Slam Finale
aufeinander und am Ende setzte sich Elena Rybakina durch. Jabeur
mit dem besseren Start Den besseren Start ins Match erwischte
sicherlich Ons Jabeur, die die Nerven Rybakinas mit ihrem Slice und
anderem variablen Spiel testete. Jabeur startete mit enormer
Energie, retournierte gut und verhinderte das Rybkina ihr
Powerspiel entfalten konnte. Natürlich gab es spektakuläre Winner
von Jabeur, doch vor allem hielt sie ihre Schläge tief und sich die
Gegnerin vom Leib. Rybakina übernimmt ab dem 2. Satz Doch mit
Beginn des zweiten Satzes übernahm Rybakina nach und nach das
Geschehen auf dem Centre Court. Sie bewegte sich immer besser in
die Bälle von Jabeur und zog ein unwiderstehliches Tennis von der
Grundlinie auf, war allerdings auch in der Lage die Stopbälle und
anderen Angriffe von Jabeur zu erlaufen. Auch im dritten Satz
änderte sich Bild nicht. Rybakina war besser hinter ihrem eigenen
Aufschlag und Jabeur fand nicht genug Länge in den Schlägen. Zwar
hatte Jabeur noch einmal die Chance bei 3:2 bei drei Breakbällen
das Match auszugleichen. Dort Rybakina wehrte die Chancen für
Jabeur entschieden ab und holte sich im nächsten Spiel das alles
entscheidende Break. Obwohl sicherlich kaum jemand Rybakina vor dem
Turnier als Siegerin getippt hatte, ist der Sieg in Wimbledon
natürlich keine riesige Überraschung. Denn um das Talent hatten
alle gewusst und hier muss sicherlich auch nicht Schluss sein für
Rybakina. Während Jabeurs Lauf an der letzten Hürde endete, hat sie
sicherlich extrem viel Werbung für sich in den letzten beiden
Wochen gemacht. Morgen zum Abschluss gibt es dann das Finale bei
den Herren. Auch hier ist mit Nick Kyrgios ein Debütant im Endspiel
während es für Gegner Novak Djokovic um den 21. Grand Slam Titel
geht.


Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld
verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere
dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen
Podcast-Hosting-Angeboten.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: