Mordfall Yeboah - Gespräch mit dem Journalisten Jochen Marmit

Mordfall Yeboah - Gespräch mit dem Journalisten Jochen Marmit

31 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Samuel Yeboah stirbt 1991 bei einem Brandanschlag im Saarland. 30
Jahre später wird ein Neonazi verhaftet, der Polizeichef
entschuldigt sich. Wurde auch bei weiteren Brandanschlägen
unzureichend ermittelt, rechte Gewalt bewusst kleingeredet? Im
Gespräch mit Johannes Döbbelt erzählt der Journalist Jochen Marmit,
warum die Behörden in der rechten Szene lange Zeit nicht so genau
hingeschaut haben, warum es die Stadt Saarlouis bis heute ablehnt,
von einer fremdenfeindlichen Tat zu sprechen - und wie doch noch
Aufklärung stattfinden könnte. Von Johannes Döbbelt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: