Magie der Selbstliebe: 3 Impulse für Deinen Alltag

Magie der Selbstliebe: 3 Impulse für Deinen Alltag

Als ich mich selbst zu lieben begann …
33 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Selbstliebe wird oft missverstanden als blinder Egoismus. Dabei ist
es genau das Gegenteil! Wenn ich für mich etwas gelernt habe, dann
das: Wer sich selbst nicht liebt, der wird auch nie jemand anderen
bedingungslos und wahrhaftig lieben können! Oder andersrum gesagt:
Wenn du dich selbst uneingeschränkt liebst, dann bist du selbst
voller Lebensenergie und Liebe und willst diese natürlich auch mit
deinen Mitmenschen teilen. Die gütige Liebe ist überströmend, nicht
ausströmend, habe ich letztens in einem wundervollen Gedicht
gelesen. Um aber an diesen Punkt zu kommen, dass unsere Liebe von
innen nach außen überströmt, dürfen wir erst einmal in unserem
Innen anfangen. Und zwar nicht nur ab und zu mal ein heißes Bad
nehmen. Oder im Wald spazieren gehen. Das sind definitiv auch Akte
der Selbstliebe. Mir geht es vielmehr darum, dass gelebte
Selbstliebe zum dauerhaften Seinszustand wird. Und um genau mit
dieser Reise zu starten, gebe ich Dir hier in dieser Folge 3
persönliche Impulse für gelebte Selbstliebe im täglichen Leben, die
das Bewusstsein dafür direkt schärfen. In den nächsten Solo-Folgen
geht es sicherlich noch öfter und tiefer um das Thema Selbstliebe,
da das derzeit auch in meinem Leben das größte Wachstumsfeld ist.
Deshalb alles in kleinen leckeren Happen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: