#20 - Inklusion und Demenz gehen Hand in Hand, mit Peggy Elfmann

#20 - Inklusion und Demenz gehen Hand in Hand, mit Peggy Elfmann

In dieser Folge dreht sich alles um unsere nächste Gästin, Peggy Elfmann
56 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer
Demenzerkrankung. Mit ihnen zusammen erleben auch rund 2,5
Millionen pflegende Angehörige den Alltag mit der Krankheit.
Journalistin und Autorin Peggy Elfmann spricht als Angehörige ihrer
Mutter über das Thema Demenz und möchte aufklären und informieren,
indem sie sich sehr offen und ehrlich zu der Krankheit ihrer Mama
äußert. Sie gibt uns einen privaten Einblick in ihre Familie, mit
drei Kindern und welche Worte und Gefühle sie anderen Menschen mit
auf den Weg gibt. Wie hat sie die ersten Augenblicke der Diagnose
ihrer Mutter erlebt und was ist eigentlich der Unterschied zwischen
Demenz und Altsheimer? Nach unserer kleinen Pause freuen wir uns
sehr mit so einem wichtigen Thema endlich wieder einsteigen zu
dürfen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: