Alexandra Hendrikoff und Thomas Sebening – Die Natur des Lebendigen

Alexandra Hendrikoff und Thomas Sebening – Die Natur des Lebendigen

Kunst am CAS
11 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
In diesem Semester erschlossen sich zwei Künstler auf ganz
unterschiedliche Weise ihr gemeinsames Thema: die Natur des
Lebendigen. Während sich Hendrikoff in ihren biomorphen Skulpturen
der Natur spielerisch nähert und Strukturen des Lebendigen
mimetisch adaptiert, abstrahiert Sebening die Natur im Prozess des
Radierens. Bei Sebening werden aus Strukturen Landschaften und
geradezu dingliche Körper, die sich als reine Gestik auf einer
Fläche entpuppen. Der große Reiz dieser Doppelausstellung bestand
genau in diesen quasi gegenläufigen Verfahren der beiden Künstler,
das Wesen der Natur und das Wunder des Lebendigen zu erfassen. Zur
Einführung sprach Prof. Dr. Gudrun Kadereit (LMU/Direktorin des
Botanischen Gartens München-Nymphenburg und der Botanischen
Staatssammlung München) auf der Livestream-Vernissage am 28.
Oktober 2021.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: