Der Einmannwagen

Der Einmannwagen

30. Juni 1922
8 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast mit täglich einer Zeitungsnachricht aus der Welt vor hundert Jahren

Beschreibung

vor 1 Monat
Seit Jahren diskutieren wir die Frage, wie sehr die digitale
Revolution mit ihren Künstlichen Intelligenzen ganze Berufszweige
abschaffen könnte. Laut so manchem Entwickler geht es den
Straßenbahn-Fahrer_innen an den Kragen. Diese würden bald,
Pilotprojekte laufen bereits, von selbstfahrenden Straßenbahnen
ersetzt. In diesem sehr konkreten Feld des öffentlichen
Straßenbahnverkehrs begann die letzte Revolution, vor der
digitalen, bereits 1922 – es ging den Schaffnern an den Kragen.
Ganz im Sinne einer Gewinnmaximierung galt es die Personalkosten zu
senken und es wurde mit sog. „Einmannwägen“ experimentiert. Der
Fahrer sollte nicht nur fahren, sondern sich auch um die
Fahrscheine kümmern. Erdmann Graeser fuhr für die Vossische auf der
Teststrecke mit und berichtete, wie gewohnt launig, in der Ausgabe
vom 30. Juni. Für uns liest Frank Riede.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: