Ein haarsträubender Justizirrtum – Der Mordfall Carmen Kampa

Ein haarsträubender Justizirrtum – Der Mordfall Carmen Kampa

35 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
"Carmen, die ist immer pünktlich nach Hause gekommen.": 1. Mai
1971: Die 17-jährige Carmen Kampa wird auf ihrem Heimweg aus der
Diskothek Miramichi in Bremen Oslebshausen überfallen, vergewaltigt
und ermordet. Zeugen beobachten einen Teil der Tat. Es gibt mehr
als 1.000 Spuren. Ein Mann wird verurteilt, später stellt sich
heraus: Er war unschuldig. Erst 40 Jahre später steht fest, wer
Carmen Kampa ermordet hat. Wie konnte dieser Fall doch noch gelöst
werden?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

teyhtepu
Bremen
15
15
:
: