StellenANGEBOT statt Stellenanzeige – Im Gespräch mit Andrea Hermann-Beumer

StellenANGEBOT statt Stellenanzeige – Im Gespräch mit Andrea Hermann-Beumer

41 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Andrea Hermann-Beumer ist Geschäftsführerin von AMG Recruiting
und dem daraus entstandenen Startup Sechsfünftel. Außerdem berät
und begleitet Andrea Unternehmen beim Aufbau und der Optimierung
ihres Recruitings. Zudem ist sie Expertin, Speakerin und
Referentin zu den Themen Social Media Recruiting, Gewinnung von
passiven Kandidaten und Blue Collar Recruiting.


Der Fokus in dieser merk-würdig Podcast-Folge liegt auf der
großen Frage: Stellenangebote statt Stellenanzeigen
veröffentlichten.


Es ist signifikant für den Erfolg eines Unternehmens und verrät
viel über die gesamte Kultur, wie Stellenangebote aufgebaut und
verfasst werden. Aufgrund der Vielzahl an unbesetzten Positionen
haben die BewerberInnen in der Regele nämlich die Qual der Wahl –
nicht die Unternehmen. Demnach ist es umso wichtiger, potenzielle
BewerberInnen so anzusprechen, dass sie sich von dem
StellenANGEBOT angesprochen fühlen und schließlich richtig Lust
darauf haben, das Angebot anzunehmen und in diesem Unternehmen zu
arbeiten. Stellenangebot sollen daher zielgruppenspezifisch
aufgebaut sein und nicht 0815 gleich.


Aber wie fange ich damit wohl am besten an? Welche Tools nutze
ich? Von den Möglichkeiten der Call-to-Action über die
entsprechend zielgruppenspezifische Sprachverwendung bis hin zur
Einbindung von unterschiedlichen Medien, wie beispielsweise Video
und Bildmaterial im Stellenangebot; darüber diskutieren Andrea
und Nadine Alles-Berberich heute. Außerdem geht es um die Frage,
ob die Gehaltsangabe ihren Platz in einem Stellenangebot finden
sollte. Solltest du auf keinen Fall verpassen.


Zum Schluss verrät Andrea auch, wann es bei ihr wie am Schnürchen
läuft. ;)


Themen


1. Stellenanzeige versus Stellenangebot

2. Love on the first sight: Warum das Stellenangebot das
wichtigste Aushängeschild ist.

3. Der Weg zu einem überzeugenden Stellenangebot – und die
Hürden.

4. Wer sitzt im Bewerbungsprozess am längeren Hebel:
BewerberIn oder ArbeitgeberIn?

5. Wie überzeuge ich potenzielle BewerberInnen als
Unternehmen?



Verbinde dich gerne mit Andrea Hermann-Beumer für einen
spannenden Austausch zum Thema Recruiting
https://www.linkedin.com/in/andrea-hermann-beumer-07890b146/


Zu ihrer Unternehmenswebsite geht es hier:
https://sechsfuenftel.de


Links von Nadine: 


Kontaktiere mich für eine Zusammenarbeit:
https://www.wieamschnuerchen.de/


Folge mir auf Linkedin für Know-how zu den Themen Employer
Branding & Personalmarketing und Recruiting:
https://www.linkedin.com/in/nadinealles/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: