Reise durchs Sprachnetz - Teil 2 - Sonderepisode

Reise durchs Sprachnetz - Teil 2 - Sonderepisode

39 Minuten
Podcast
Podcaster
Ein Podcast vom Sprachnetz Thüringen "Unterstützer stützen"

Beschreibung

vor 9 Monaten

In der zweiten Episode der „Reise durchs Sprachnetz“ blicken wir
auf die Themen, die sich seit den Anfängen des Sprachnetzes
entwickelt haben. Wir freuen uns, dass wir Franka Schulz
(Ehrenamtskoordinatorin im Büro der Beauftragten für Integration,
Migration und Flüchtlinge) auch in dieser Episode dafür gewinnen
konnten, die Reise des Sprachnetzes mit einem Grußwort zu
beginnen. Zunächst geht im zweiten Teil der Reise um die
Materialentwicklung im Sprachnetz. Dorothea Spaniel-Weise
(Ehrenamtliche und Mitarbeiterin im DaF/DaZ-Institut der
Friedrich-Schiller-Universität in Jena) war maßgeblich an der
Erstellung von Handreichungen und Praxishilfen für die
ehrenamtliche Sprachbegleitung im Sprachnetz beteiligt. Außerdem
war auch Laura Cloppenburg (Ehrenamtliche und studentische
Unterstützung bei der Materialentwicklung Alphabetisierung) Teil
dessen und erzählt von ihren wertvollen Praxis-Erfahrungen, die
sie dadurch während des Studiums machen konnte. Zuletzt geht es
um die letzten zwei Jahre. Diese waren von besonderen
Herausforderungen geprägt. Sara Kehnscherper (Projektleitung des
Sprachnetzes) gibt einen Einblick in die Arbeit mit
Ehrenamtlichen in Pandemie-Zeiten. 
Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten, die die „Reise durchs
Sprachnetz“ ermöglicht haben! 
Das Sprachnetz Thüringen gibt es seit 2016. Seitdem stärkt das
Projekt Thüringer Engagierte, indem es für die ehrenamtliche
Sprachbegleitung qualifiziert, berät und vernetzt. Dies ist nur
dank der Förderung des Projekts des Thüringer Ministeriums für
Migration, Justiz und Verbraucherschutz möglich.

Weitere Episoden

Robert und Moji
25 Minuten
vor 9 Monaten
Shilan
24 Minuten
vor 10 Monaten
Scarlett und Imran
32 Minuten
vor 1 Jahr
Suse und Ali Reza
31 Minuten
vor 1 Jahr

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: