Beschreibung

vor 1 Monat

Hamburg steht unter Schock. In den Zeitungen kursieren
öffentliche Fahndungsfotos, der Schaden der Ausschreitungen wird
auf 12 Millionen Euro geschätzt. In dieser Episode geht es um die
juristischen Folgen des Gipfelwochenendes – sowohl für
Polizist*innen als auch Demonstrierende. Über 2.500 Verfahren
wurden dabei eingeleitet, 169 Anzeigen wegen Körperverletzungen
gegen Polizist*innen aufgenommen. Die Prozesse zu G20 bedeuten
teils juristisches Neuland. Die zentrale Frage: Kann man für
etwas verantwortlich gemacht werden, was man nicht selbst getan
hat? Wer wird zur Verantwortung gezogen und wie objektiv verhält
sich die Justiz bei diesem politisch aufgeladenen Verfahren?


Jeden Donnerstag eine neue Episode.


Drehbuch: Chiara Swenson, Til Schäbitz, Miriam Hinternesch und
Anna Ehlebracht


Redaktion: Jonas Freudenhammer, Fabian Boerger, Anna Kustermann,
Annika Schultz, Lara Seils, Luka Simon, Mara Haber, Philine
Klinger, Simeon Laux, Antonia Fischer und Vivien Ulm


Produktion: Duc Hai Le, Angela Nguyen und Qianyuqing Jin


Sounddesign: Simon Graf


Covergestaltung: Miriam Hinternesch


Moderation: Simeon Laux


Unter der Leitung von Jannis Frech und Dr. Gerret von Nordheim


Presserechtliche Verantwortung: Prof. Dr. Volker
Lilienthal. 


Maßgeblich begleitet und unterstützt wurde das Projekt von
stereotype media.


Executive Producerin: Kyra Funk. Mit besonderem Dank an Tolgay
Azman





Quellen:


Elbchaussee-Verfahren: Prozess gegen fünf (stellvertretende)
Männer 


Innenansicht der Gefangenensammelstelle Harburg


Rondenbarg-Prozess in Hamburg geplatzt


G20-Berufungsprozess: Gericht verringert Haftstrafe für
29-Jährigen nach Flaschenwurf


G20: Haftbefehl gegen Fabio V. aufgehoben


Elbchaussee-Prozess: Richterin Meier-Göring äußerte sich
kritisch gegenüber der Staatsanwaltschaft.


Antwort des Senats auf schriftliche Kleine Anfrage der
Linksfraktion zu technischen Überwachungsmaßnahmen


Bericht des Sonderausschusses der Hamburger Bürgerschaft

Weitere Episoden

#06: Schuld ohne Sühne
45 Minuten
vor 1 Monat
#03: Willkommen in der Hölle
48 Minuten
vor 2 Monaten
#02: Eine Stadt rüstet auf
34 Minuten
vor 2 Monaten
#01: Einmal die Weltbühne, bitte
29 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: