Musik:theoretisch gesehen - zu Gast: Luis Ramos

Musik:theoretisch gesehen - zu Gast: Luis Ramos

zu Gast: Luis Ramos
1 Stunde 11 Minuten
Podcast
Podcaster
- der Musikpodcast mit Almut Buchholz

Beschreibung

vor 1 Monat

Musiktheorie hat in Musikerkreisen in etwa den Ruf von
Matheunterricht in der Schule: man liebt es oder man hasst es.
Irgendwie ist es ganz praktisch, aber kompliziert. Warum
analysiert man Musik überhaupt und weshalb ist sinnvoll sich
damit jahrelang zu beschäftigen?


Luis Ramos ist Musiktheoretiker und unterrichtet an der
Musikhochschule Lübeck. Mit ihm sprach Almut Buchholz über die
Möglichkeiten und Grenzen der Musiktheorie, ob Luis eigentlich
noch Musik hören kann, ohne sie direkt zu analysieren und ob auf
einen Legostein treten oder eine Quintparallelen in den
Außenstimmen schlimmer sind.


Gesellschaft für Musiktheorie: https://www.gmth.de/home.aspx


Podcast „Spielplatz Alte Musik“, Musik lernen wie in der
Renaissance:
https://open.spotify.com/episode/4pF5lONDk6oZ4c7ocGCmGN?si=322289213c4249f8


Playlist auf Spotify:
https://open.spotify.com/playlist/0FDycdSr92C9eUrwV1EuK4?si=b2777975b1cb4ea7


Playlist auf YouTube:

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: