Comeback von Atomkraft und Kohle: Hat die Nachhaltigkeit an der Börse jetzt ausgedient?

Comeback von Atomkraft und Kohle: Hat die Nachhaltigkeit an der Börse jetzt ausgedient?

Handelsblatt Today vom 29.06.2022
37 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Das Thema Nachhaltigkeit rückt in diesen Tagen in den Hintergrund.
Was bedeutet das für die Zukunft der Finanzbranche? Und was macht
nachhaltige Anlagen überhaupt aus? Können Gas- und Atomkraft als
nachhaltige Investments gelten? Zumindest aus Sicht der
EU-Kommission lautet die Antwort „Ja“. Anfang des Jahres schlug sie
vor, Gas- und Atomkraft in die sogenannte Taxonomie-Verordnung
aufzunehmen, mit der Milliardeninvestitionen in „grüne“ Energien
angekurbelt werden sollen. Durchzukommen scheint dieser Vorschlag
nicht. Erst kürzlich sprach sich der EU-Umwelt- und
Wirtschaftsausschus mehrheitlich dagegen aus. Dennoch zeigt das
Beispiel ein Grundsatzproblem des Themas „Sustainable Finance“:
Denn was als nachhaltiges Investment gelten – darüber lässt sich
durchaus streiten. Umso mehr in Zeiten wie diesen, in denen nicht
der Kampf gegen den Klimawandel die Schlagzeilen dominiert, sondern
über Waffenlieferungen und Laufzeitverlängerungen für
Atomkraftwerke diskutiert wird. Was bedeutet all das für die
Zukunft des „Sustainable Finance“-Bereichs? Darüber spricht Host
Tobias Gürtler in der 500. Ausgabe von „Handelsblatt Today“ mit
Thomas Kehl, Buchautor und Co-Gründer des Youtube-Kanals
Finanzfluss. Kehl erklärt darin, was ‚nachhaltiges Investieren‘
konkret bedeutet, wie es sich in der Praxis zeigt – und wie er die
Zukunft von „Sustainable Finance“ einschätzt. Und er beantwortet
auch die wichtigste Frage für Sie als Anleger: Lohnen sich
nachhaltige Investments jetzt noch? Außerdem: Zur Überraschung
vieler Experten ist die Inflationsrate in Deutschland im Juni auf
7,6 Prozent gesunken. Dennoch rechnen Ökonomen nicht damit, dass
sich die Verbraucherpreise hierzulande nachhaltig erholen werden.
Weit größere Inflationssorgen als Deutschland dürfte dennoch ein
anderes Land haben: die Türkei. Dort liegt die Inflationsrate
nahezu zehnmal höher als hierzulande. Über die Auswirkungen der
Inflation vor Ort berichtet Türkei-Korrespondent Ozan Demircan. Und
er erklärt, was Deutschland bei der Inflationsbekämpfung von der
Türkei lernen kann. **Wir möchten von Ihnen wissen:** Wie wichtig
ist das Thema Inflation für Sie? Stimmen Sie
[hier](https://app.sli.do/event/kvtqD7KEw9wGcZAoTmrmDy/embed/polls/0c707464-ca86-4fc3-9d9c-645fed70a260)
gern bei unserer Umfrage zu diesem Thema ab. *** Exklusives Angebot
für Handelsblatt Today-Hörer: Testen Sie Handelsblatt Premium 4
Wochen für 1 € und bleiben Sie immer informiert, was die
Finanzmärkte bewegt. Mehr Informationen:
www.handelsblatt.com/mehrfinanzen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: