Pracht und Luxus sozialer Aufsteiger - Kunsthistoriker Matthias Müller

Pracht und Luxus sozialer Aufsteiger - Kunsthistoriker Matthias Müller

55 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat

Wer nach oben kommen will, muss protzen. Äußerer Luxus, teure
Accessoirs, prachtvolle Häuser, das alles kann Zugang
verschaffen. Das gilt heute genauso wie vor hunderten von Jahren.
Ein Vortrag über soziale Aufsteiger in der frühen Neuzeit des
Kunsthistorikers Matthias Müller.


Zum Vortragenden: Matthias Müller ist Professor für
Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Sein
Vortrag hat den Titel "Berechnende Verschwendung. Luxus und
Pracht am Fürstenhof als soziale und künstlerische Norm (nicht
nur) für Aufsteiger". Er hat ihn am 9. Mai 2022 an der Heinrich
Heine Universität Düsseldorf gehalten im Rahmen der
Vorlesungsreihe "Wer will ich sein? Wer darf ich sein?".


**********


Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:


Eliten in Deutschland: Zutritt meist nur für Westdeutsche

Eliten und Demokratie: Der Einfluss von Können und Leistung -
Vortrag von der Philosophin Lisa Herzog

Freizeit wichtiger als Geld und Arbeit: neue
Work-Life-Balance



**********


Den Artikel zum Stück findet ihr hier.


**********


Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und
YouTube.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: